Rittersporn

Delphinium - Pflanzen und Pflege im Freiland. Zucht eines Rittersporns aus Samen, Fortpflanzungsmethoden. Beschreibung, Typen. Foto

Delphinium (Delphinium) ist eine blühende krautige einjährige oder mehrjährige Pflanze aus der Familie der Hahnenfußgewächse, die etwa 450 verschiedene Arten in ihrer Gattung vereint. Die Leute nennen den Blumensporn oder Rittersporn. Die Kultur hat sich in tropischen Regionen Afrikas, in China und praktisch in ganz Südostasien verbreitet. Der Name der Pflanze stammt aus der griechischen Stadt Delphi, wo Blumen in großer Zahl wuchsen. Aber die meisten Blumenzüchter glauben, dass die Kultur in den Knospen dem Kopf eines Delfins ähnelt, daher der “Name”.

Merkmale des wachsenden Rittersporns

Ohne bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten in der Blumenzucht wird es nicht sehr einfach sein, schöne Ritterspornblüten zu züchten. Beim Pflanzen, Wachsen und Pflegen müssen alle Vorlieben einer blühenden Kultur berücksichtigt werden. Wenn Sie genau alle “Launen” der Pflanze erfüllen, können Sie während der gesamten Sommersaison eine lange und üppige Blüte genießen..

  • Der Landeplatz sollte in einem offenen und sonnigen Bereich liegen..
  • Blumen brauchen zuverlässigen Schutz vor starken Windböen.
  • Sie können keine Rittersporn in einem Gebiet mit stehendem Wasser, im Flachland und in der Nähe des Grundwassers pflanzen.
  • Das Vorhandensein einer schützenden Mulchschicht aus Humus oder Torf unmittelbar nach dem Pflanzen ist obligatorisch.
  • Nach 4-5 Jahren wird empfohlen, den Anbauort zu wechseln.
  • Empfindliche Stängel können bei starkem Wind abbrechen, daher brauchen Blumen (besonders hohe Arten und Sorten) ein Strumpfband.
  • Rechtzeitige Vorsorgemaßnahmen gegen Mehltau und mögliche Schädlinge sind sehr wichtig..

Ein Rittersporn aus Samen züchten

Ein Rittersporn aus Samen züchten

Rittersporn säen

Um dichte und hochwertige Triebe des Rittersporns zu erhalten, ist es notwendig, das Pflanzmaterial richtig zu lagern oder frisch geerntete Samen auszusäen. Es wird empfohlen, das Saatgut nur in einer feuchten und kühlen Umgebung (z. B. im Kühlschrank) zu lagern. Die Keimung wird deutlich reduziert, wenn die Samen trocken und warm gelagert wurden.

Samen benötigen eine kleine Vorbereitung vor der Aussaat. Zur Desinfektion werden sie in einen Mullbeutel gegeben und 20-25 Minuten in einer Manganlösung (oder in einem Fungizid) eingeweicht, danach unter fließendem kaltem Wasser gewaschen und in eine andere Lösung (basierend auf “Epin”) gelegt ein Tag. Ein Glas Wasser erfordert 3-4 Tropfen des Arzneimittels. Nach allen Verfahren werden die Samen getrocknet und ausgesät. Günstiger Zeitpunkt für die Aussaat – die letzte Februarwoche.

Bodenvorbereitung

Die Bodenmischung, bestehend aus gleichen Teilen Torf, Kompost, Gartenerde, Flusssand (halber Teil), Perlit (5 Liter – 1/2 Tasse), muss vor dem Einpflanzen der Samen ebenfalls desinfiziert werden. Dazu wird es eine Stunde im Wasserbad gehalten, dann abkühlen gelassen und die Landecontainer befüllt..

Aussaat und Haltungsbedingungen

Die Erde in den Pflanzkästen sollte leicht gestampft werden. Delphiniumsamen werden zufällig über die Oberfläche verteilt, mit einer dünnen Erdschicht (nicht mehr als 3 mm) bestreut und leicht verdichtet. Nach der Aussaat empfiehlt es sich, die Oberfläche aus einem feinen Sprühstrahl mit kochendem Wasser bei Raumtemperatur zu besprühen und darauf eine Abdeckung aus Glas und schwarzem opakem Material zu bauen. Dunkle Bedingungen tragen zum schnelleren Auflaufen der Sämlinge bei. Es ist wichtig, den Boden regelmäßig zu befeuchten und die Pflanzungen zu lüften..

Pflanzgefäße können auf die Fensterbank gestellt werden. Die Schichtung wird dazu beitragen, das Auflaufen von Rittersporn-Sämlingen um 1-2 Wochen zu beschleunigen. Dazu müssen Sie Kisten mit Samen für 3-4 Tage an einem kalten Ort aufstellen – einen Kühlschrank, einen verglasten Balkon, eine Veranda. Nach dem Auflaufen muss der schwarze Film sofort entfernt werden. Die Hauptpflege ist Gießen, Sprühen und Lüften.

Delphinium-Sämlinge

Wenn sich an jungen Ritterspornpflanzen 2-3 echte Blätter bilden, kann ein Tauchgang durchgeführt werden

Wenn sich an jungen Ritterspornpflanzen 2-3 echte Blätter bilden, kann ein Tauchgang durchgeführt werden. Blumen werden in einzelne Behälter mit einem Volumen von 200-300 ml verpflanzt und bei einer Temperatur von etwa 20 Grad aufbewahrt. Während des Sämlingswachstums muss beim Gießen strikt auf Mäßigung geachtet werden, da die zarten Stängel des Rittersporns mit einem schwarzen Bein infiziert werden können. Diese Krankheit zerstört unreife Pflanzen..

Die Erde im Blumentopf sollte immer locker sein und Luft und Wasser gut durchlassen. Nach einigermaßen warmem Wetter (Anfang Mai) empfiehlt es sich, die Sämlinge nach und nach an frische Luft und direkte Sonneneinstrahlung zu gewöhnen..

Um die Immunität zu stärken, werden junge Sämlinge zweimal im Abstand von 15 Tagen gefüttert, bevor sie auf ein offenes Gebiet umgepflanzt werden. Als Dünger kann Agricola oder Solution verwendet werden. Die Lösung sollte nicht mit den Blättern der Pflanzen in Berührung kommen..

Delphinium Landung

Auf offenem Boden werden Ritterspornsetzlinge zusammen mit einer Erdklumpen verpflanzt, die die Sicherheit des Wurzelteils gewährleisten. Die Tiefe des Pflanzlochs beträgt ca. 50 cm, der Durchmesser beträgt 40 cm, der Pflanzabstand beträgt 60-70 cm.

Jedes Pflanzloch muss mit einer Mischung aus Kompost oder Humus (ein halber großer Eimer), komplexem Mineraldünger (2 Esslöffel), Holzasche (1 Glas) gefüllt werden. Nach dem Pflanzen von Setzlingen wird der Boden leicht verdichtet und bewässert. Für die Bewurzelung wird empfohlen, die Sämlinge mit einer geschnittenen Plastikflasche oder einem Glasbehälter abzudecken..

Ritterspornpflege im Freien

Ritterspornpflege im Freien

Top-Dressing und Düngemittel

Die Erstfütterung erfolgt bei einem Jungpflanzenwachstum von ca. 10-15 cm, als Dünger können Sie Kuhdung im Verhältnis 1 zu 10 mit Wasser verdünnt verwenden.

Die zweite Fütterung des Rittersporns erfolgt während der Bildung von Blütenständen. Unter jedem Busch muss ein Liter Phosphor-Kalium-Dünger ausgebracht werden. 20 g des Nährstoffs in 10 Liter Wasser geben.

Mulchen und Ausdünnen von Pflanzungen

Torf- oder Humusmulch wird unmittelbar nach dem Jäten und Lockern des Bodens ausgebracht. Die Dicke der Mulchschicht beträgt etwa drei Zentimeter. Die Ausdünnung der blühenden Büsche erfolgt bei einer Höhe von 20-30 cm Es wird empfohlen, alle schwachen Triebe im Inneren des Busches zu entfernen. Es sollten nicht mehr als 5 Stängel übrig bleiben. Dieses Verfahren fördert eine gute Luftzirkulation und das Auftreten größerer Blütenstände. Die nach dem Beschneiden verbleibenden Stecklinge können zur Vermehrung verwendet werden..

Strumpfband

Die Höhe der Stützstifte oder Stäbe beträgt mindestens 1,5 m Das Strumpfband von Ritterspornpflanzen wird in zwei Stufen ausgeführt. Das erste Mal, wenn der Busch wächst, beträgt etwa 50 cm und das zweite Mal mehr als 1 m..

Bewässerung

Eine rechtzeitige und regelmäßige Bewässerung des Rittersporns an trockenen Sommertagen sowie während der Blütenstandsbildung ist sehr wichtig. Das Gießen sollte 1-2 mal pro Woche erfolgen. Jeder Blumenstrauch benötigt 2-3 Eimer Wasser. Es wird empfohlen, die Bodenoberfläche zwischen den Bewässerungen zu lockern..

Reproduktion von Rittersporn

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Für die Reproduktion der Ritterspornblume werden Büsche im Alter von drei oder vier Jahren verwendet. Teilen Sie den Busch im Frühherbst mit einem scharfen Messer. Die Stellen der Schnitte werden mit Holzasche oder Aktivkohle bestreut, wonach die Stecklinge im Blumengarten gepflanzt werden.

Delphinium nach der Blüte

Delphinium nach der Blüte

Delphinium ist eine frostbeständige Kultur, verträgt jedoch keine plötzlichen Temperaturänderungen. Deshalb empfiehlt es sich für die Winterzeit, den Blumengarten mit Fichtenzweigen oder Stroh abzudecken. Vor dem Abdecken werden die Stängel des Rittersporns geschnitten, wobei etwa 30 cm übrig bleiben, und die Oberseiten der hohlen Stängel werden mit Ton bedeckt..

Um die erwarteten Ergebnisse in Ihrem Garten oder Blumengarten zu erzielen, haben Sie keine Angst vor unnötigen Problemen und bedauern Sie die aufgewendete Zeit. Anstrengung, Ausdauer und harte Arbeit werden den Hinterhof blühen und bunt machen.

Krankheiten und Schädlinge

Mögliche Erkrankungen des Rittersporns sind Echter Mehltau, Schwarz- und Ringfleck. Ihre Zeichen sind weiße Blüten, gelbe oder schwarze Flecken auf den Blättern. Pilzkrankheiten können den gesamten Busch zerstören, wenn die Behandlung nicht rechtzeitig durchgeführt wird. Verwenden Sie zum Sprühen die Medikamente “Fundazol” und “Topaz”. Die Verarbeitung von Blumenplantagen erfolgt zweimal im Abstand von zwei Wochen.

Im Frühstadium des schwarzen Flecks wird mit einer Tetracyclinlösung besprüht. Es wird aus 1 Liter Wasser und einer Tetracyclin-Tablette hergestellt..

Ringfleck kann nicht behandelt werden, alle infizierten Büsche müssen vollständig zerstört werden.

Mögliche Schädlinge des Rittersporns sind Blattläuse, Nacktschnecken und Ritterspornfliege. Als Prophylaxe gegen das Auftreten von Blattläusen wird das Besprühen mit “Aktellik” oder “Kabofos” empfohlen. Eine Fliege, die Eier in Blütenknospen legt, wird mit speziellen Insektiziden vernichtet. Sie können Schnecken mit Volksmethoden loswerden. Zum Beispiel können sie den Geruch von Bleichmittel nicht vertragen, das in kleinen Gläsern ausgebreitet und zwischen blühenden Büschen platziert werden kann..

Beliebte Arten und Sorten von Rittersporn

Beliebte Arten und Sorten von Rittersporn

Delphinium-Feld (Delphinium Consolida) – hohe Sorte – einjährig, 2 m hoch. Die Blütezeit ist lang – von Anfang Juni bis September. Die Farbpalette besteht aus Blau-, Lila-, Rosa- und Weißtönen. Einige Blütenstände werden gleichzeitig in zwei Farben gestrichen – zum Beispiel blau und weiß. Blumen sind einfach und doppelt.

Delphinium Ajax – eine einjährige Hybridsorte, die durch Kreuzung der Rittersporn “Vostochny” und “Doubtful” gewonnen wird. Die durchschnittliche Höhe des Stängels beträgt 40-90 cm, die Länge der ährenförmigen blauen, roten, rosa, blauen und violetten Blütenstände beträgt etwa 30 cm. Die Blütezeit dauert vom Beginn der Sommersaison bis zum ersten Herbstfrost.

Hoher und großblumiger Rittersporn – Stauden, aus denen nach Kreuzung die Hybridsorten “Barlow”, “Belladonna”, “Beautiful” und mehrere doppelte Sorten mit Blau- und Violetttönen gezüchtet wurden.

Unter der großen Anzahl von Sorten und Sorten von Rittersporn finden sich hohe und zwergartige, einfache und halbgefüllte Kulturen, die sich noch in Blütendurchmessern und der Pracht der Blütenstände unterscheiden. Nach dem Herkunftsort werden Hybriden in neuseeländische und Marfin-Gruppen mit ihren eigenen Vorteilen und Eigenschaften unterteilt. Sie haben einen unterschiedlichen Grad an Dekorativität, Frostbeständigkeit, Anpassungsfähigkeit an Klima- und Wetterbedingungen, Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Delphiniums erfreuen sich bei Blumensträußen und Landschaftsgestaltern großer Beliebtheit wegen ihrer Haltbarkeit, Schlichtheit und einer großen Farbpalette..

Delphinium – Pflanzen und Pflege, Grundregeln für den Anbau (Video)

RitterspornRittersporn