Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

DIY Haarschmuck

Seltsamerweise, aber ein kleines Schmuckstück kann mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden. Dazu benötigen Sie ein wenig Geduld, ein wenig Freizeit und entsprechende Materialien..

Die Mode, Ihren Körper zu schmücken, reicht bis in die Antike zurück. Das Bedürfnis danach ist nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern inhärent. In einigen Fällen weisen solche Kleinigkeiten auf die Position einer Person in der Gesellschaft und ihr Wohlergehen hin..

Bevor Sie mit der Herstellung von Schmuck beginnen, müssen Sie sich entscheiden, wofür Sie ihn benötigen. So eignen sich einige zum Beispiel ausschließlich zum Fixieren der Frisur, andere zum Dekorieren des Kopfes. Manchmal gibt es universelle Dinge..

Es gibt verschiedene Arten von Schmuck:

  1. Orientalische Accessoires gelten als die geheimnisvollsten und raffiniertesten. Dabei werden florale Motive und nationale Details verwendet, eines der beliebtesten ist Teakholz. Es sollte ausschließlich von angesehenen und hochrangigen Frauen getragen werden. Äußerlich ähnelt es einem Faden aus Edelsteinen mit einem Anhänger – einem Tropfen auf der Stirn.Ein raffiniertes und schwereloses Diadem, das wie eine Krone den Kopf einer Frau ziert. Diese Dekoration stammt aus dem antiken Griechenland. Anfangs konnten es nur Männer tragen. Moderne Optionen unterscheiden sich von den ursprünglichen darin, dass jedes Metall die Grundlage dafür sein kann. Eingelegt mit Perlen, Edelsteinen.

    Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

  2. Stirnbänder können nicht nur eine Dekoration sein, sondern auch einzelne Abschnitte der Frisur fixieren. Aufgrund der Tatsache, dass sie eng am Kopf anliegen, passen sie gut auf den Kopf. Die Grundlage für ihre Erstellung kann absolut beliebig sein. Zur Dekoration werden künstliche Blumen, verschiedene Bänder, Perlen, Strasssteine ​​usw. verwendet..

Basis für Schmuck und mögliche Materialien

Um diese Ideen zu verwirklichen, benötigen wir möglicherweise: Haarnadeln, Haarnadeln, Draht, Reifen, Clips, Kämme, Federn, Perlen, Perlen, Steine, Strasssteine, Netzschleier, Satinbänder, Spitze, Kunstblumen, Stoff für Blumen – Seide, Organza, Filz oder Filz zum Unterlegen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Ein schlichtes und sehr schönes Stirnband aus Perlen und Steinen

Der von Ihnen erstellte Schmuck wird, wenn es sich nicht um einen Reifen handelt, an einer Haarnadel, einer Haarnadel oder einem Kamm befestigt.

Haarzweig

Ein Stück Stoff wird auf die Rückseite des Blumen- oder Dekorationselementes genäht oder geklebt und dann an der Basis befestigt. Die zweite Methode ist ein Draht, wenn er bei der Arbeit verwendet wird, wird die Zusammensetzung perfekt in der Frisur fixiert..

DIY Hochzeitskamm

Von den Werkzeugen brauchst du nur Schere, Kleber, Nadel und Faden, Drahtschneider und eine Kerze zum Blumenmachen.

Schmuck aus Draht und Perlen

Accessoires aus Perlen wirken feminin und raffiniert auf der Frisur. Perlen werden je nach Geschmack, Fantasie und Design ausgewählt.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Für Anfängerinnen eignet sich eine einfache Art der Dekoration mit einem vorgefertigten Rand, Kleber und Perlen ohne Löcher.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Bewaffnet mit Zange, Spitzzange, Drahtschneider und Kleber können “fortgeschrittene” Nadelfrauen aus dickem Schmuckdraht, Perlen mit Löchern, die dem Durchmesser des Drahtes entsprechen, ein voluminöses Meisterwerk machen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen an Haarschmuck arbeiten, können Sie ein einzigartiges Accessoire herstellen oder Ihrem Lieblingsschmuckstück ein “neues Leben” geben. Für Kreativität steht fast jedes Material zur Verfügung (Haushaltsbedarf oder Waren aus einem Bastelladen). Und Ideen aus Katalogen und dem Internet helfen bei der Entscheidung für Design und Ausstattung des Produkts..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck in verschiedenen Stilrichtungen ergänzt das Outfit einer Frau harmonisch und verleiht ihrem Image individuelle Akzente.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Ein elegantes oder umgekehrt ein luxuriöses Frisurenmerkmal kann erhalten werden, ohne das Haus zu verlassen.

Arten von Basen für Haarnadeln

Heutzutage gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Arten von Retainern. Es ist besser, eine Haarspange aus den folgenden Optionen selbst herzustellen:

  • Diese automatische Haarspange ist für dickes Haar geeignet, hält den Zopf perfekt. Eine große, voluminöse Dekoration aus Bändern und Perlen sieht an einer solchen Haarnadel toll aus..
  • Bachs oder Click-Clack werden bereitgestellt, um kleine Strähnen, Pony zu unterstützen.
  • Unersetzliche Haarnadeln – bei langen Haaren geht es nicht mehr.
  • Kränze, Reifen. Sie helfen, das Bild zu ergänzen, halten selbst die spärlichsten Haare fest..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Diadem

Ein weiteres auffälliges Schmuckstück ist die Tiara, die jedoch ausschließlich in Frisuren für eine Hochzeit oder einen Abend verwendet wird..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Das Diadem kann auch in Verbindung mit einem Kamm hergestellt werden, in diesem Fall müssen Sie es nur in das Haar einführen, aber normalerweise ist es bequemer, das Diadem mit Hilfe von unsichtbaren zu befestigen und den Kamm loszuwerden.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Sie können sich mit jeder Meisterklasse vertraut machen, wie man einen Haarschmuck herstellt, um Fehler zu vermeiden. Dieses Accessoire wird etwa zur Hälfte in die Frisur eingesetzt, da in diesem Fall die Unsichtbaren leicht in den Strähnen der Frisur versteckt werden können..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Neben allem, was Sie gelernt haben, gibt es Schmuck in Form von natürlichen und nicht natürlichen Blumen oder Bändern, einen Kamm und andere modische Accessoires. Denken Sie daran, dass die Artikel, die Ihr Haar schmücken, immer in einem erstaunlichen Zustand sein sollten, da Risse, Absplitterungen und Abschürfungen nicht nur das Aussehen des Schmucks, sondern auch die Frisur selbst verschlechtern..

Kamm

Kamm und Unsichtbarkeit als Schleierhalter ist die beste Option, Schleier gibt es jedoch mit oder ohne Kamm. Falls der Schleier nicht mit einem Kamm ausgestattet ist, sollte die Basis aus kreuzweise eingelegten unsichtbaren Schleiern aufgerichtet werden und dann den Schleier an dieser Stelle mit Hilfe eines Kammes fixieren..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Die Lage des Schleiers kann eine von drei sein – entweder der untere Hinterhauptteil des Kopfes oder die Krone oder auf Höhe der Ohren. Danach muss der Schleier von innen mit großen Haarnadeln entlang der Haare befestigt werden. Damit der Schleier üppig wird, solltest du jedes Level durchbrechen und etwas höher als das letzte anbringen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Aber was ist, wenn die Haare für den Schleier kurz sind. Erstens ist es notwendig, den Schleier fester am Haar zu befestigen, da die Möglichkeit besteht, dass er im ungünstigsten Moment einfach wegfliegt. Zweitens sollten Sie an der Stelle, an der der Schleier befestigt ist, kleine Pferdeschwänze aus den Haaren machen und direkt daran befestigen. In diesem Fall wird der Schleier auch mit einem Kamm festgesteckt oder Sie können Haarnadeln mit angewinkelten Beinen verwenden.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Stoffblumenstirnband

Verleiht dem Bild einer üppigen Blume mit einem Gummiband Verspieltheit.

Technik

  1. Schneiden Sie Kreise mit unterschiedlichen Durchmessern aus dem Stoff. Das werden Blütenblätter sein.
  2. Wenn der Stoff synthetisch ist, versengen Sie die Kanten oder den Faden.
  3. Tragen Sie Kleber auf den Kreis auf und drücken Sie den Boden zusammen – das Blütenblatt ist fertig. Machen Sie dasselbe mit anderen Kreisen..
  4. Das Zentrum der Blüte wird aus den 4 kleinsten Blütenblättern gebildet. Um dies zu tun, kleben Sie sie übereinander..
  5. Erhöhen Sie die Größe der Blütenblätter aufsteigend.
  6. Nehmen Sie die Spitze und kleben Sie die Spitze in die Mitte der Blume. Kern und Schnitt. Fixieren Sie das Ende mit einer Klebepistole.
  7. Befestigen Sie die Reste der Spitze mit Klebstoff zwischen den Blütenblättern an verschiedenen Stellen.
  8. Befestigen Sie Perlen und Perlen an der Spitze und den Rändern der Blütenblätter.
  9. Befestigen Sie einen rosa Kreis an der Rückseite der Blume.
  10. Verbinden Sie die Enden des Gummibandes mit Klebstoff und befestigen Sie die Blume an der Verbindungsstelle von der Seite des rosa Kreises.
  11. Befestigen Sie die Rose fest an einem Gummiband oder nähen Sie sie an.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Aus welchem ​​Schmuck kann man machen

Ideen und Arten von Haarschmuck können nicht aufgeführt werden. Kreativität, Fantasie und dekorative Elemente sind für jeden anders. Aber die wichtigsten Materialien sind:

  • Perlen;
  • Perlen;
  • Strasssteine;
  • Bänder;
  • Schnürsenkel;
  • Seile;
  • Muscheln;
  • Tasten;
  • Pailletten;
  • dekorative Figuren aus Sperrholz oder Metall;
  • Polymer-Ton;
  • Foamiran;
  • gestrickte Elemente.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Ein normalerweise 0,4 mm dicker Draht, eine Klebepistole oder ein Faden mit einer Nadel helfen, diese Materialien zu verbinden..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Solche Materialien sind leicht in Näh- und Online-Shops für Kreativität und Handarbeit oder im gemeinsamen Einkauf zu finden. Wenn all dies bereits zur Hand ist, sollten Sie die Anleitung zur Schmuckherstellung lesen..

Wie man … macht

Sie können Schmuck aus einem Material herstellen, aber Kombinationen sehen effektiver aus. Zum Beispiel Perlen auf einem Satinband oder funkelnde Strasssteine ​​mit Perlen. Fotos von Haarschmuck mit Beschreibung der Technik sind unter jeder Technik zu sehen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Bandschleife

Du wirst brauchen:

  • Klebeband 2,5 cm breit und 34 cm lang;
  • schmales Band;
  • eine Nadel mit einem Faden, der zum breiten Band passt;
  • schmales Haargummi.

Technik:

  1. Biegen Sie das breite Band in zwei Hälften und finden Sie die Mitte.
  2. Halten Sie das Klebeband mit der falschen Seite zu Ihnen und führen Sie ein Ende durch die Oberseite zur Falte. Es stellt sich eine Schleife heraus.
  3. Machen Sie mit dem anderen Ende eine Schlaufe: Nehmen Sie es und führen Sie es durch den Boden zur Falte. Sie sollten ein invertiertes 8 . erhalten.
  4. Die Kante einer Seite wird zur Mitte geführt und mit der Bandvorderseite nach unten positioniert. Machen Sie dasselbe mit der anderen Seite. Wenn Sie den Bogen drehen, sollte das Band schräg von der Vorderseite gehen.
  5. Die Mitte wird mit einem Faden von unten nach oben genäht. Den Faden nicht abschneiden, eine Schleife darum wickeln und festziehen.
  6. Befestigen Sie mit einer Klebepistole eine Schleife am Gummiband.
  7. Binden Sie eine Schleife mit einem schmalen Klebeband, verbinden Sie sie mit einer Klebepistole.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Was Sie zum Arbeiten brauchen

Für die Herstellung von Haarschmuck werden Materialien benötigt, die in Geschäften leicht zu kaufen und in Ihren Schmuckkästchen zu finden sind..

Materialien

  • Materialien

    Satinbänder in verschiedenen Breiten und verschiedenen, aber passenden Farben.

  • Flechten.
  • Die Basis zum Basteln: Haarnadeln, unsichtbare Haarnadeln, Klick-Klack-Haarnadeln, Gummibänder, Stirnbänder, alle Arten von Haarspangen, die keinen Schmuck haben.
  • Um eine Blume zu dekorieren oder eine Mitte zu schaffen, eignen sich helle Knöpfe, Perlen, farbige Steine. Sie können andere Materialien verwenden, die Ihre Fantasie vorschlägt.
  • Schnürsenkel, Lederbänder, Spitzenstücke, Organza oder Rep.

RAT! Foamiran kann verwendet werden, um Haarnadeln herzustellen. Dies ist ein dekoratives Material, das im Volksmund als Kunststoff-Wildleder bezeichnet wird. Es ist einfach zu bedienen, perfekt zum Erstellen von Blumen auf Haarnadeln.

Instrumente

Um zu arbeiten, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

  • Klebepistole;
  • Schere;
  • Zange;
  • Nadeln, Fäden;
  • Häkelnadel dünn;
  • Maßband.

Dekor mit Foamiran

Es ist nicht weniger aufregend, aber für jemanden ist es noch einfacher, mit eigenen Händen Haarspangen aus Foamiran herzustellen. Kunststoff-Wildleder ist ein interessantes Material, das nach kurzer Erwärmung eine realistische Form annimmt. Foamiran hat keine Angst vor Feuchtigkeit und behält lange sein dekoratives Aussehen.

Eine einfache gelbe Blume mit einem braunen chinesischen Thomas-Zentrum ist ein Glücksfall für Anfänger. Entworfen, um eine 6,5 cm lange Haarspange zu dekorieren.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Helle Narzissen aus weißem und gelbem Foamiran mit einer Dicke von 2 mm sehen realistisch aus, es scheint, dass das Mädchen ihr Haar mit echten Frühlingsblumen geschmückt hat. Narzissen behalten ihre Form gut. Die Meisterklasse ist für Anfänger geeignet.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Eine pinke Pfingstrose ist auch schwer von einer echten zu unterscheiden! Bei der scheinbaren Komplexität der Pfingstrose ist es nicht so mühsam, sie selbst zu machen und sie dann an einer Haarnadel oder Brosche zu befestigen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Helle Schmetterlinge aus Glitter Foamiran behalten ihre Form gut, da dieses Material dichter ist. Es ist zwar nicht für alles geeignet und glänzt einerseits. In MK finden Sie eine Anleitung und eine Schritt-für-Schritt-Beschreibung.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

DIY-Workshop zum Herstellen von Haarnadeln aus Satinbändern

Die Technik zur Herstellung solcher Produkte zeichnet sich nicht durch eine hohe Komplexität aus. Der große Vorteil ist die Kreation von einzigartigen Accessoires. Unter der Vielzahl der angebotenen Optionen ist es einfach, die für die Arbeit am besten geeignete auszuwählen.

Die Anfangsphase ist die Vorbereitung für den Handarbeitsprozess.

Materialien und Werkzeuge:

  • Satinbänder;
  • Schere;
  • Bleistift;
  • Kompass;
  • gefühlt;
  • Haarnadeln;
  • Fäden;
  • Nadel;
  • Kleber;
  • Nähmaschine;
  • Perlen oder Strasssteine ​​zur Dekoration.

Ergänzung: Beim Dekorieren eignen sich statt farbiger Perlen auch helle Knöpfe.

Option 1: Markieren Sie mit einem Zirkel Kreise (5-7 Stück) gleichen Durchmessers auf dem Material. Vorsichtig entsprechend der Kontur ausschneiden. Falten Sie jeden Kreis zweimal in zwei Hälften. Falten Sie die untere breite Kante vorsichtig mit einer Ziehharmonika, Saum. Nähen Sie nach und nach jedes Blütenblatt an. Die Blume ist fast fertig. Auf der Nahtseite einen kleinen Kreis aus Filz kleben. Es wird als Grundlage dienen. Platzieren Sie eine Perle in der Mitte der Vorderseite. Es kann mit Kleber oder Faden befestigt werden. Kleben Sie die Filzunterlage vorsichtig auf die Haarnadel. Das Originalzubehör ist fertig.Eine Blume machen

Hilfe: Für einen bequemeren Prozess wird empfohlen, Kreisrohlinge aus Pappe zu verwenden.

Option 2: Diese Methode ist komplexer als die obige Methode. Für die Arbeit schneiden wir mehrere Streifen gleicher Länge, aber unterschiedlicher Breite aus dem Material aus. Wir falten jedes Element in zwei Hälften. Auf einer Seite falten wir den Streifen entlang der Breite zu einer nachlässigen Ziehharmonika und nähen ihn auf einer Nähmaschine. Die restlichen Angaben verarbeiten wir auf die gleiche Weise. Für die Basis einen kleinen Kreis aus Filz ausschneiden. Kleben Sie die Blütenblätter, die sich überlappen, vorsichtig auf die Basis, so dass die Blume mehrschichtig wird. Legen Sie einen Stein in die Mitte. Ein solches Accessoire wird eine echte Rose imitieren..Eine Rosenblüte machen

Option 3: Diese Methode der Erstellung ist einfacher und erfordert kein Arbeiten mit einer Nähmaschine. Schneiden Sie 4 gleich große Streifen vom Klebeband ab. Legen Sie die Enden des Werkstücks in die Mitte und nähen Sie. Auf ähnliche Weise arbeiten wir mit den restlichen Mustern. Wir nähen die beiden Zuschnitte sorgfältig in der Mitte zusammen. Es stellt sich eine kleine Schleife heraus. Decken Sie den Befestigungspunkt mit einem kleinen Stück Stoff ab. In der Mitte können Sie eine helle Perle oder eine kleine Brosche platzieren. Der Unterschied zwischen solchen Bögen ist ihre Größe, die Sie leicht selbst anpassen können. Das Endergebnis hängt von der Länge der Werkstücke ab. Beim Verzieren einer Haarspange können Sie mehrere kleine Schleifen gleichzeitig verwenden.Eine Haarnadelschleife machen

Tipp: Die Schleife kann auch voluminöser gestaltet werden, indem beim Nähen mehrere Rohlinge verwendet werden. Beispielsweise wird ein zusätzliches Band horizontal zwischen den Hauptkanten platziert. Für mehr Helligkeit wird empfohlen, diesen Streifen in einem anderen Farbton herzustellen..

Haarnadeln und Gummibänder für Anfänger mit eigenen Händen

Wenn Sie ein Anfänger sind, lohnt es sich, mit einfachen Modellen exklusiven Schmuck zu kreieren. Dazu können Sie eine Klick-Klack-Haarspange oder ein Gummiband verwenden..

Haarnadeln mit Rep-Band

Das Reps-Tape ist einfacher zu verarbeiten, verrutscht nicht, behält seine Form gut, daher empfehlen wir, damit zu beginnen. Es gibt Schleifenbänder in verschiedenen Farben, sowie mit Mustern und Pailletten.

Kinderschleifen im maritimen Stil für 5,5 cm lange Haarspangen sind ideal für Anfänger. Die Herstellungstechnik in dieser Meisterklasse ist sehr einfach und der Effekt wird durch das Muster und die Mitte erreicht..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Blaue und weiße Blüten werden für einen 5,5 cm Clip oder ein Gummiband empfohlen. Das Dekor besteht aus Kanzashi-Blütenblättern im Stil des “Schmetterlingsflügels”.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Und diese Meisterklasse präsentiert ein Schulset – Haarnadeln an einem Clip 7,5 cm und eine Krawatte aus dichtem Ripsband und Spitze vom Typ “Track”. Ein spektakuläres Set eignet sich nicht nur für Schulmädchen, sondern auch für ältere Mädchen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Weiße Haarnadeln aus Ripsbändern mit goldenem Lurex bereiten Anfängern keine Schwierigkeiten, einfache Bögen erfordern keine Erfahrung und Geschick.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Und diese Kinderschleifen aus Bändern mit Mickey Mouse werden eine junge Fashionista begeistern, die Cartoons und farbenfrohe Outfits liebt.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Wie erstelle ich eine einfache Haarspange

Um eine exklusive Haarspange zu kreieren, nehmen wir ein 2,5 cm breites Wiederholungsband und ein 1,5 cm breites Band mit Kontrastmuster (Sie können eine einzelne Farbe verwenden, passende Farbe), ein 0,5 cm breites und 2 cm langes Band.

einfach

  • 10 cm lange Bänder abschneiden, der Länge nach halbieren und von innen nach außen in der Breite nähen.
  • Nachdem wir die Zuschnitte herausgedreht haben, legen wir die Nähte in die Mitte, so dass sie durch eine Querfalte oder einen Knopf verdeckt werden. Es wird zum Kern des Bogens.
  • Die Zuschnitte, jeweils einzeln, werden in der Mitte mit einem Faden zusammengezogen und wir legen einen dünneren Zuschnitt auf eine breite.
  • Wir befestigen die Teile mit einem Faden.
  • Um einen schönen Kern zu schaffen, nehmen wir das Geflecht. In der Mitte des Bandrohlings wickeln wir es mit einem Zopf ein (an der Stelle, an der die Bänder befestigt sind). Nähen Sie den Zopf auf der Rückseite.

Sie können die Mitte der Schleife mit Perlen, einem schönen Knopf oder einem dekorativen Stein dekorieren. Es wird mit Sekundenkleber mit einer Klebepistole geklebt. Die resultierende Schleife wird auf den breiten Teil der Scream-Crack-Haarspange gelegt.

einfach mit Dekoration

Kamille

Kamille eignet sich für so eine Haarnadel oder ein Krokodil.

Kamille

  • Schneiden Sie das weiße Band 0,5 cm breit in 10 cm große Stücke, insgesamt 16 Stück.
  • Wir falten jedes Segment in zwei Hälften. Wir sammeln 8 Blütenblätter auf einem Faden in den Abschneidepunkten, glätten leicht und befestigen sie im Kreis.
  • Ebenso machen wir die anderen 8 Blütenblätter..
  • Wir legen einen Rohling über den anderen, so dass die Blütenblätter der zweiten Reihe zwischen den Blütenblättern der ersten Reihe liegen.
  • Vorbereitung der Basis. Schneiden Sie zwei Kreise aus gelbem Filz mit einem Durchmesser von 2,5-3 cm aus.
  • Wir fixieren die beiden Etagen mit Faden- oder Stoffkleber. Die entstandene Kamille legen wir auf die Vorderseite der Basis.
  • Wir kleben auch einen Filzkreis darauf..
  • Wir dekorieren den Kern der Kamille mit gelben Perlen oder Perlen. Sie können den ganzen Kreis füllen, oder Sie können nur den Rand des Filzes in einen Kreis umhüllen.

Die Blume ist fertig, sie kann an die Haarnadel geklebt werden.

WICHTIG! Achten Sie bei der Herstellung von Haarnadeln auf Denim, Samt, Drapierung, Leder und andere Materialien. Mit ihrer Hilfe werden Haarnadeln für einen bestimmten Bogen erstellt..

Sich beugen

elastischer Bogen

In Fachgeschäften können Sie spezielle Bänder kaufen, die bereits zum Basteln bereit sind. Sie müssen nicht an den Kanten gearbeitet werden. Es genügt, den Bogen zu falten und die Mitte zu fixieren. Lassen Sie in Zukunft Ihrer Kreativität freien Lauf, indem Sie die Leiste und Kanten mit Perlen oder Strasssteinen verzieren. Kleber oder Fäden helfen, den resultierenden Bogen an einem Gummiband zu befestigen..

Blume

elastische Blume

  • Nehmen Sie ein transparentes Klebeband 5 cm breit, 50 cm lang.
  • Verbrennen Sie die Kanten des Bandes mit einem Feuerzeug, damit sie nicht knittern.
  • Machen Sie kleine Stiche von einem Ende entlang der gesamten Länge des Bandes und ziehen Sie am Ende das gesamte Band zu einem Knoten zusammen. Du bekommst eine Rose.
  • In die Mitte eine große Perle nähen oder kleben.
  • 20 cm lange Satinband-Vorräte in Kontrastfarbe nähen. Stiche über die gesamte Länge des Zuschnitts legen und zusammenfassen..
  • Legen Sie das zuvor erhaltene flauschige Bündel auf einen Satinrohling und befestigen Sie es mit einem Faden. Für eine bessere Passform können Sie Stoffkleber hinzufügen. Die Blume wird mit Kleber am Gummiband befestigt.

Nachdem Sie die erste Haarspange hergestellt haben, werden Sie auf jeden Fall auf den Geschmack kommen und wahrscheinlich nur selbstgemachte Accessoires verwenden..

Was ist Kanzashi

Sie haben wahrscheinlich schon erraten, dass “kanzashi” ein japanisches Wort ist (übrigens bestehen Vertreter des Landes der aufgehenden Sonne darauf, “kanzashi” auszusprechen) und seine wörtliche Übersetzung ist nicht bekannt (wie ähnlich es dem interessanten und mysteriösen Japan ist! ).

Daher ist es allgemein anerkannt, dass das Wort “kanzashi” aus zwei zusammengesetzt ist: “kami” bedeutet Haar und “sasu” bedeutet, es hineinzustecken. Durch das Hinzufügen der beiden Begriffe erhalten wir Haarschmuck. Ein solches Konzept in der Welt der Handarbeit wäre jedoch zu subjektiv, und die Handwerkerinnen entschieden, dass Kanzashi viel breiter ist, ein ganzer Kurs der angewandten Kunst, der die Herstellung von einzigartigem schönen Schmuck aus Bändern, Perlen und anderen Dingen beinhaltet..

Interessant ist, dass das Zubehör in dieser Technik ursprünglich von niemand geringerem als Geisha hergestellt wurde. Ein unveränderliches Merkmal ihres Images waren neben schicken Seidenkimonos auch einzigartige exquisite Blumen, die mit ihren eigenen Händen hergestellt wurden und den gesamten Kopf der bezaubernden Schönheit bedeckten. In Japan wurde übrigens angenommen, dass dieser Schmuck nicht nur für seinen vorgesehenen Zweck verwendet wurde – als Schmuck, sondern auch, um seinen Besitzer vor bösen Geistern zu schützen..

Heutzutage machen sie mit der Kanzashi-Technik viel mehr als nur schöne Dinge für das Haar: Accessoires für Kleidungsstücke, interessante Elemente der Wohnkultur und mehr..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Was Sie wissen müssen, um die Kanzashi-Technik zu beherrschen

Anfänger müssen einige Prinzipien der Arbeit und des Stils kennen. Die Kanzashi-Technik für Anfänger sieht in etwa so aus. Es gibt viele Sorten von Kanzashi-Blumen, Sie können die einfachsten machen und dann zu größeren übergehen oder sofort versuchen, etwas Schwierigeres anzugehen, aber Sie müssen noch ein paar einfache Prinzipien und Regeln kennen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Die Do-it-yourself-Kanzashi-Technik ist eine ausgezeichnete Lösung, um Zeit mit Nutzen und Interesse zu verbringen. Es ist besonders angenehm, einem geliebten Menschen ein Geschenk zu machen. Schließlich ist es immer eine Freude, ein Kunstwerk mit eigenen Händen zu verschenken. Und es ist angenehm für einen geliebten Menschen, ein handgemachtes Geschenk zu erhalten..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Was wird von der Näherin verlangt

Um Kanzashi-Bänder mit eigenen Händen herzustellen, benötigen Sie ein Stück Satinstoff, eine Schere oder einen Lötkolben, eine Arbeitsfläche, eine Pinzette und Momentkleber.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Die folgenden Werkzeuge und Materialien werden auch nützlich sein:

  • Herrscher;
  • Feuerzeug;
  • Nadel;
  • einfacher Bleistift;
  • Monofilament;
  • dekorative Elemente (Perlen, Pailletten, Strasssteine).

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Apropos Stoff, statt Satin dürfen Seide, Brokat oder Organza verwendet werden..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Üppige Kanzashi-Blüten aus einem schmalen und breiten Band.

Und das ist schon ein relativ neuer Job, obwohl er auch schon etwa 2 Jahre alt ist, aber im Vergleich zum ersten gibt es in allem einen signifikanten Unterschied..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Es ist ganz einfach, eine solche Blume zu machen, wenn Sie Erfahrung haben, aber auch Anfänger können es tun, nur dauert es länger.

Wie macht man:

Für so eine üppige Blume brauchst du ein Band von 0,9 cm Breite, ich werde es nicht genau anhand des Filmmaterials sagen.

Nur viel, viele Stücke von 4,5 cm werden geschnitten.

kanzashi mk

Die ungefähre Menge beträgt mehr als 100 Stück. Die genaue Menge habe ich auch nicht gezählt, weil ich es bis zu dem Moment gemacht habe, als es keine großen Lücken gab und es in der Anordnung der Blütenblätter einer echten Blume ähnlich wäre. Aber hier wird es nicht gleich funktionieren.

Die Größe der Blüte und die Anzahl der Blütenblätter hängt auch vom Durchmesser der Unterlage ab, auf die die Blütenblätter geklebt werden.

Für die Basis nehme ich meistens einen Filzkreis, der Durchmesser kann wie gesagt unterschiedlich sein. Ich habe einen Durchmesser von 2,5 cm.

Um ein Blütenblatt herzustellen, wird das Band in zwei Hälften gebogen und der Winkel wird schräg geschnitten..

kanzashi mk1

Dann wird die Ecke mit Feuer versiegelt.

kanzashi mk2

Die unteren Kanten des Bandes sind gefaltet und angesengt.

kanzashi mk3

Und das fertige Blütenblatt, oder besser gesagt die Blütenblätter, werden mit Klebstoff im Moment “Kristall” im Kreis auf die Filzunterlage geklebt. Der erste Blütenblattkreis wird 3-4 mm auf die Basis geklebt, dann werden die nachfolgenden Blütenblätterkreise sozusagen im Schachbrettmuster Schicht für Schicht bis zum Schluss übereinander gelegt.

kanzashi mk4

Aus diesen Blütenblättern werden so wunderschöne Blumen gewonnen..

kanzashi mk5

Rückseite

kanzashi mk6

Eine ähnliche Blumenidee mit nur abgerundeten Blütenblättern.

kanzashi mk9

Und Sie können es auch mit einem kontrastierenden Zentrum oder mit einem fließenden Übergang zu einer anderen Farbe machen, im Allgemeinen haben Sie eine Idee zum Experimentieren.

IMG_1980

Nach dem gleichen Prinzip können Sie Blütenblätter aus einem 2,5 cm breiten Klebeband herstellen.

kanzashi mk8

Auch vom Montageprinzip her sind sich solche Blüten sehr ähnlich, nur die Spitzen der Blütenblätter werden hier nicht miteinander verlötet, sondern mit Feuer verbrannt und mit den Fingern ein wenig verdreht..

kanzashi mk7

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Früher habe ich die gleichen Blumen aus einem 5 cm breiten Band gemacht.

kanzashi mk10

Obwohl das Prinzip der Schöpfung bei allen gleich ist, fallen die Blumen doch alle unterschiedlich aus..

kanzashi mk11

Und so sieht die Blume auf den Haaren aus

kanzashi1

Üppige Blume mit scharfen Blütenblättern.

kanzashi mk14

Und diese Blütenblätter sind wahrscheinlich die einfachsten, ein Stück Band wird einfach in zwei Hälften gefaltet, die Länge des Stückes kann unterschiedlich sein, je nachdem, wie groß und prächtig die Blume in Bezug auf Volumen und Pracht ist. Die Breite des Bandes beträgt 0,5 cm, die Länge 6 bis 10 cm, kann aber auch mehr und weniger sein. Ich dachte es wären 9 cm.

kanzashi mk13

Haarnadel – Maschinenpistole im Kanzashi-Stil

Japanische Handarbeitstechnik (kanzashi in the Lane aus dem Japanischen – “in den Haaren stecken”) ist für Anfängerinnen leicht zu beherrschen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Nach den Kanonen sollten Khan-Kanzashi-Blütenblätter eine schmale oder abgerundete Form haben. Obwohl in der modernen Version Abweichungen von den Regeln zulässig sind.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Blume

Die Blätter bestehen aus traditionellen Grüntönen.

  • 7-10cm lange Streifen schneiden. von einem Band 1 -2,5 cm (wenn Sie einen Lötkolben verwenden, werden die Kanten sofort bearbeitet);
  • Falten Sie die Stücke in zwei Hälften und schneiden Sie sie diagonal durch. Aus einem in Form einer Tasche wird eine Knospe hergestellt und aus dem anderen, in Form einer Kuppel geschnitten, abgerundete Kanzashi-Blätter (Stücke mit verbrannten Kanten werden gedehnt, bis eine Wellenlinie entsteht);
  • Der Boden wird mit Fäden zusammengezogen.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Eine Blume zusammenbauen

Die letzte Phase erfordert etwas Geschick.

  • ein Kartonkreis der erforderlichen Größe wird mit einem Tuch des entsprechenden Farbtons überklebt;
  • die Knospe ist auf einer Klebebasis befestigt (es ist besser, eine Klebepistole zu verwenden);
  • verbinden Sie die fertige Blume mit dem Mechanismus;
  • sammeln Sie die Blütenblätter in einem Kreis mit Klebstoff oder Faden;
  • befestigen Sie die Blätter von unten;
  • Verzieren Sie den Kern mit einer Perle oder einem Knopf nach Maß.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Befolgen Sie diese einfachen Regeln, um die Herstellung von japanischem Haarschmuck zu erleichtern:

  1. Sichern Sie die Zuschnitte mit einem Faden oder einer Nadel, dann kriechen sie beim Kleben nicht.
  2. Verwenden Sie eine Klebepistole, sie hinterlässt keine Flecken auf dem Stoff.
  3. Haarspray hilft der Blume, “ihre Form zu behalten”.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Rosen, Chrysanthemen, Kamille “von Kenzashi” können jedes Handwerk schmücken. Blumenarrangements eignen sich perfekt zum Dekorieren von Stirnbändern, Kämmen und Krokodilen für die Haare.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Und ein Gummiband für einen Balken in Schwarzweiß ist in einem geschäftlichen Umfeld angebracht..

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Meister – Klasse “Wie man mit eigenen Händen Haarnadeln macht” Sehen Sie sich das Video an.

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Video: Kanzashi-Haarnadel zum Selbermachen

Wie man Kanzashi-Blumen richtig pflegt?

Blumen aus Satinbändern erfordern eine sorgfältige Behandlung. Wenn sie verstauben, wird ihr Aussehen langweilig und ungepflegt. Aus diesem Grund wird empfohlen, Kanzashi-Produkte in einer Schatulle oder Schachtel mit Deckel aufzubewahren. Um die Abriebfestigkeit zu erhöhen, können Sie die Blumen mit einem Haarspray mit starkem Halt bestreichen..

Sie müssen die Produkte so sorgfältig wie möglich behandeln. Es ist nicht erforderlich, an einzelnen Elementen zu ziehen, Kraft aufzuwenden oder lange im Regen zu stehen. Es ist zu beachten, dass sich die Farben der Bänder unter dem Einfluss von Feuchtigkeit verändern können.

Staub von Blumen von Satinbändern wird durch Handwäsche mit Shampoo entfernt. Das Pulver wird für solche Zwecke nicht empfohlen. Schmutz und Staub an schwer zugänglichen Stellen können Sie mit einem Wattestäbchen entfernen.

Ideen für Kreativität

Das Herzstück der Blumenherstellung mit der Kanzashi-Technik sind zwei Arten von Blütenblättern: scharf und rund. Indem Sie alle möglichen Variationen dieser Elemente erstellen, können Sie völlig unterschiedliche Handwerke herstellen. Scharfe Blütenblätter können ohne oder mit einem Loch sein, sowie jede der Arten kann leicht doppelt und sogar dreifach hergestellt werden.

Wenn Sie eine reiche Fantasie haben, wird es nicht schwierig sein, schöne Produkte für jeden Geschmack herzustellen..

Ideen für Neujahrs-Kanzashi-Haarnadeln aus Satinbändern

Die Handarbeitstechnologie von Kanzashi wanderte von den Einwohnern Japans und Chinas zu uns. Diese Art von Kunst ist bei den Mädchen dieser Staaten sehr beliebt. Blumen werden als zusätzliche Dekoration für festliche Outfits oder festliche Dekoration des Raumes verwendet. Die Ausführungstechniken wirken auf den ersten Blick sehr kompliziert, aber sehr schön und anders. Es ist jedoch ziemlich einfach, originelle Blumen herzustellen..

Materialien und Werkzeuge:

  • Satinstoff in mehreren Farbtönen;
  • Bleistift;
  • Herrscher;
  • Schere;
  • gefühlt;
  • Kleber;
  • Haarspange;
  • Feuerzeug;
  • Perlen oder Strasssteine ​​zur Dekoration.

Schneiden Sie Streifen unterschiedlicher Länge aus dem Stoff. Rohlinge einer bestimmten Farbe müssen die gleichen Parameter haben. Aus jedem Teil bilden wir ein Tröpfchen. Wir legen die Enden übereinander. Unter Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen leicht mit einem Feuerzeug verbrennen. Dies ist notwendig, damit die Spitzen aneinander fixiert sind..Streifen unterschiedlicher Länge schneiden

Achtung: Für ein angenehmeres Arbeiten können die Enden mit einem unsichtbaren befestigt und erst danach kauterisiert werden. Diese Maßnahme hilft, mögliche Verbrennungen zu vermeiden..

Legen Sie ein kleineres Blütenblatt in einen großen Rohling und verbrennen Sie es. Die restlichen Details arrangieren wir auf die gleiche Weise. Das Blütenblatt ist fertig. Bei den restlichen Blumendetails gehen wir ähnlich vor. Die Hauptelemente der Blume sind fertig.Legen Sie ein kleineres Blütenblatt in einen großen Rohling und verbrennen Sie es.

Schneiden Sie eine kleine kreisrunde Basis aus Filz aus. Kleben Sie die Blütenblätter vorsichtig um den Umfang herum in einem Abstand von etwa einem Zentimeter voneinander. die zweite Schicht sollte leicht verschoben werden. Dann wird die Blume üppiger und voluminöser. So kleben wir drei Reihen.Die Blumenform herstellen

Kommen wir zur Vorbereitung des Fundaments für den Stein. Schneiden Sie dazu kleine identische Quadrate aus einem Band in einem hellen Farbton (z. B. Zitrone oder Rosa) aus. Wir falten jedes Element diagonal und erhalten ein Rechteck. Wir falten die Seitenenden zusammen und verbrennen sie mit einem Feuerzeug. Es stellt sich eine Art Boot heraus.Schneiden Sie kleine identische Quadrate aus einem Band in einem hellen Farbton aus

Hinweis: Wenn Sie ein Boot formen, kann es unten ein kleines Stück überschüssiges Gewebe bilden. Mit einer Schere loswerden.

Kleben Sie die Blütenblätter fest auf einen kleinen Stoffkreis, der als Basis dient. Legen Sie einen großen Stein oder eine Brosche in die Mitte. Die Dekoration kann mit Kleber oder Fäden befestigt werden. Kleben Sie die resultierende Blume in die Mitte des vorgefertigten Hauptprodukts.Legen Sie einen großen Stein oder eine Brosche in die Mitte.

Das fertige Accessoire, verziert in Kanzashi-Technik, kann in dieser Ausführung belassen oder zusätzlich verziert werden. Brokatstücke können zum Beispiel Gras imitieren und eine Blume schmücken. Schneiden Sie dazu mehrere kurze Segmente aus dem Material aus. Wir zerlegen jedes Element sorgfältig durch Fasern, ohne die Basis zu erreichen. Wir kleben es in die Mitte der Hauptblume und verteilen die Fasern sorgfältig in der Blüte. Kleben Sie ein Element mit einem Stein darauf.Wir kleben es in die Mitte der Hauptblume und verteilen die Fasern sorgfältig in der Blüte.

Tipp: Damit der Brokat nicht zerknittert, sollte der Boden mit Feuer angesengt werden.

Um die untere Schicht zu dekorieren, eignen sich Blütenblätter in einem hellen Farbton. Neben dem Dekor helfen sie, die Basis aus Filz zu verbergen. Diamanten gleicher Größe aus satiniertem Material ausschneiden. Wir platzieren die Figuren auf der Nahtseite. Achten Sie darauf, dass die Enden genau in der Mitte andocken und gleichmäßig über die gesamte Fläche der Blüte verteilt sind. Alle Komponenten sind sorgfältig verklebt. Am Ende befestigen wir die fertige Blume an einer zuvor vorbereiteten Haarnadel.Blume hinten

Haarschmuck Foto

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Schöner Haarschmuck – Fotobeispiele

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Haarschmuck: Schritt-für-Schritt-Anleitung und einfache Schmuckoptionen

Video: DIY festliche Haarspange. Kanzashi Haarspange

Empfehlungen

  • Wenn Sie Kanzashi herstellen, falten Sie alle Elemente zur Seite, damit sie gleichmäßiger sind.
  • Wenn Sie ein Blütenblatt aus einem Quadrat falten, nehmen Sie das Material so, dass die bearbeitete Kante sowohl oben als auch unten liegt.
  • Egal wie du die Kanten verbrennst – bring das Material zum Flammengrund, sonst ruinierst du das Teil einfach.