Bouvardia

Bouvardia - häusliche Pflege. Anbau von Bouvardien, Transplantation und Reproduktion. Beschreibung, Typen. Foto

Bouvardia gehört zur Familie der Rubiaceae. Die Heimat der Pflanze sind die tropischen und subtropischen Zonen Mittelamerikas, hauptsächlich Mexiko. Bouvardia ist ein blühender immergrüner Strauch, der von einem halben Meter bis zu eineinhalb Metern wachsen kann. An geraden, schwach verzweigten Stängeln befinden sich längliche oder abgerundete Blätter mit einer scharfen Spitze von 3 bis 10 cm Länge. Sie können gegenüberliegend angeordnet oder in Quirlen gesammelt werden..

Die blühende Bouvardia dauert vom späten Frühjahr – Frühsommer bis zum Herbst. Blütenstände in Form von Scutes, bis zu 15 cm Durchmesser, mit röhrenförmigen Blüten in Rot, Rosa, Weiß, die sich an den Enden junger Zweige befinden.

Bei einigen Arten beginnt die Blüte im Mai und dauert bis Dezember..

Bouvardien zu Hause pflegen

Bouvardien zu Hause pflegen

Beleuchtung

Die Pflege einer Bouvardie ist nicht sehr schwierig. Die Blume braucht helles Licht, ein Südfenster ist ideal. Im Sommer kann Bouvardia im Freien gehalten werden.

Temperatur

Während der Vegetationsperiode von Bouvardia ist eine Raumtemperatur von 20-25 Grad geeignet, aber im Winter muss die Temperatur auf 10-12 Grad gesenkt werden, jedoch nicht unter 7. Bouvardia, die im Winter blüht, braucht keine Temperatur Tropfen.

Luftfeuchtigkeit

Das Besprühen von Bouvardien ist nicht erforderlich

Das Besprühen von Bouvardien ist nicht notwendig, aber auf den glatten Blättern der Pflanze ist deutlich Staub sichtbar, der von Zeit zu Zeit unter der Dusche abgewaschen werden kann.

Bewässerung

Bouvardia wird im Frühjahr und Sommer mäßig bewässert, damit die oberste Schicht des Substrats austrocknen kann. Das Gießen im Winter wird reduziert, damit die Blätter nicht gepflanzt werden. Übermäßiges Gießen kann zu Wurzel- und Blattfäule führen.

Die Erde

Fertigerde für dekorative Blütenpflanzen ist für Bouvardien geeignet

Für Bouvardien eignet sich Fertigerde für dekorative Blütenpflanzen. Sie können selbst eine Mischung herstellen, die aus Rasen, Torf, Lauberde und Sand im Verhältnis 4: 2: 1: 1 besteht.

Top-Dressing und Düngung

Von März bis August wird die Blume alle zwei Wochen mit Düngemitteln für dekorative Blütenpflanzen gefüttert. Bei Nährstoffmangel in den Bouvardien können die unteren Blätter gelb werden und abfallen..

Beschneidung

Im Winter kann sich Bouvardia sehr ausdehnen.

Im Winter können sich Bouvardien stark ausdehnen. Es muss kurz geschnitten werden und junge Triebe sollten bis zum Ende des Sommers abgeklemmt werden. Das Kneifen und Beschneiden ist nicht nur erforderlich, um der Pflanze ein dekorativeres Aussehen zu verleihen, sondern auch, um die Blüte zu stimulieren.

Überweisen

Bouvardia wird im Frühjahr verpflanzt. Normalerweise werden die Stecklinge nach dem Verblühen der Pflanze im zweiten Lebensjahr bewurzelt und der alte Busch wird weggeworfen. Dies liegt daran, dass zu dieser Zeit die schönste und reichhaltigste Blüte stattfindet. Anschließend blüht die Pflanze entweder gar nicht oder ihre Blüte ist spärlich und uninteressant. Sie wird am besten als zweijährige Pflanze angebaut..

Fortpflanzung Bouvardien

Fortpflanzung Bouvardien

Bouvardia vermehrt sich durch apikale Stecklinge. Sie können die Pflanze durch Teilen des Busches vermehren, aber es ist nicht sinnvoll, da der geteilte Busch sowieso nicht blüht.

Apikale Stecklinge können entweder in Wasser oder in Erde bei einer Temperatur von 20-25 Grad bewurzelt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Bouvardia kann von Spinnmilben und Blattläusen genervt sein, aber im Allgemeinen wird die Pflanze selten von Schädlingen befallen..

Bei Überlauf oder fehlender Drainage erkranken die Bouvardien leicht an Wurzelfäule und sterben höchstwahrscheinlich ab. Bewurzeln Sie die Stecklinge, um die Pflanze überhaupt nicht zu verlieren.

Arten von Bouvardien

Arten von Bouvardien

Unter natürlichen Bedingungen hat die Pflanze etwa 30 Arten, einige werden als Zimmerblumen verwendet..

Bouvardia Glattblütig (Bouvardia leiantha) ist ein immergrüner, etwa 60 cm hoher Strauch mit quirligen, abgerundeten Blättern. Die Blüten werden in Corymbose-Blütenständen gesammelt und sind lachs- und hellrot..

Bouvardia longiflora (Bouvardia longiflora) – es ist ein bis zu 90 cm hoher Strauch mit länglichen, gegenständigen Blättern und vielen duftenden weißen Blütenständen.

Bouvardia-Gelb (Bouvardia flava) – bis zu einem Meter hoher Strauch mit länglichen Blättern und gelben Blüten.

Bouvardia Jasminflora winterblühende Art mit weißen Blüten, die nach Jasmin duften. Die Pflanze wird bis zu 60 cm² groß.

Bouvardia Domestica (Bouvardia Domestica) am häufigsten in der Indoor-Blumenzucht. Strauch bis 70 cm Höhe mit elliptischen Blättern bis 5 cm Länge. Blumen können entweder doppelt oder einfach sein, in allen Schattierungen von Rosa und Purpur.