Zimmerhortensie

Zimmerhortensie

Zimmerhortensie ist eine beliebte Blütenpflanze aus der Familie der Hydragenium. Die Regionen Japan und China sowie Amerika gelten als Geburtsort einer schönen Blume. Dort wächst er bevorzugt in gemäßigten Breiten in feuchten und hellen Gebieten mit nährstoffreichen Böden..

Hortensien können sowohl große Baumarten als auch Sträucher umfassen. Darüber hinaus können einige dieser Pflanzen nicht nur in Gärten, sondern auch zu Hause wachsen. Solche Exemplare überschreiten nicht einen Meter und ähneln einem üppigen Busch. Das Laub von Heimhortensien hat einen gezackten Rand und eine eiförmige Form. Seine Größe erreicht 14 cm, aber als Hauptgrund für den Anbau von Hortensien gelten große Blütenstände, die in Weiß-, Rosa- und Blautönen gefärbt werden können. Am häufigsten wird eine großblättrige Pflanze zum Eintopfen gewählt..

Hortensie wird mehrjährig angebaut, aber bei Bedarf jedes Jahr mit Stecklingen erneuert. Sein Merkmal ist ein sehr intensives Wachstum – gepflanzte Stecklinge können bereits im nächsten Jahr mit der Blüte beginnen. In der Regel dauert es von Mitte Frühjahr bis Spätherbst. Obwohl diese Pflanze eine sorgfältige Pflege erfordert, ist sie aufgrund ihrer Schönheit sehr beliebt..

Die Vorteile der Zimmerhortensie

Die Vorteile der Zimmerhortensie

Hortensienlaub ist in der Lage, die Luft zu reinigen, und Blumen erfreuen das Auge, aber Anhänger alter Philosophien schreiben einer eleganten Pflanze eine Reihe anderer, nicht weniger nützlicher Eigenschaften zu. In ostasiatischen Ländern weit verbreitet, gilt die Hortensie nach Feng Shui als sehr wertvolle Hausblume. Diese Pflanze hat eine ruhige und positive Energie, die das Haus mit einem Gefühl der Gelassenheit erfüllen kann. Ein Hortensienstrauch hilft, Konfliktsituationen zu glätten und das gegenseitige Verständnis zu fördern. Die Hortensie zu bewundern hilft, sich nach einem harten Tag oder einer stressigen Situation zu entspannen, die Seelenruhe zurückzugewinnen, deprimierende Gedanken zu vertreiben und die Stimmung zu verbessern.

Es wird davon ausgegangen, dass der Hortensienstrauch nicht nur das Wohnklima verbessern kann, sondern auch als Indikator für die Energie des Hauses dienen kann. Je besser es ist, desto prächtiger und länger blüht der Busch..

HORTENZIA-HAUS. Einfache Tipps für den Anbau Pflege und Fortpflanzung.HORTENZIA-HAUS. Einfache Tipps für den Anbau, Pflege und Vermehrung.

Kurze Regeln für den Anbau von Zimmerhortensien

Die Tabelle zeigt kurze Regeln für die Pflege von Zimmerhortensien zu Hause..

Beleuchtungsstärke Moderate Menge an Umgebungslicht. Osten bevorzugt.
Inhaltstemperatur Nicht höher als +23 Grad im Sommer, nicht niedriger als +7 Grad im Winter.
Bewässerungsmodus Konstante Bodenfeuchtigkeit während der Wachstumsphase, im Winter etwa alle 10 Tage gegossen.
Luftfeuchtigkeit Büsche müssen täglich besprüht werden.
Die Erde Leichte Böden mit guter Drainageschicht und Zugabe von Sand und Lockerungsmitteln.
Top-Dressing Flüssige Nahrungsformulierungen werden während der Wachstumsphase etwa alle paar Wochen angewendet.
Überweisen Nach der Blüte mindestens alle zwei Jahre.
Beschneidung Die Pflanze muss regelmäßig geschnitten werden, um eine schöne Krone zu bilden..
blühen Die Heimhortensie beginnt Mitte des Frühlings zu blühen..
Ruhezeit Wie eine Gartenform braucht die Zimmerhortensie während der Ruhephase Kühle..
Reproduktion Durch Teilen von Strauch, Stecklingen oder Samen.
Schädlinge Spinnmilben, Blattläuse, Thripse.
Krankheiten Kann von verschiedenen Arten von Fäulnis und Chlorose betroffen sein.

Beim Kauf eines Zimmerhortensienstrauchs mit Blüten einer ungewöhnlichen Farbe im Laden ist zu beachten, dass solche künstlichen Exemplare nicht lange leben oder bald zu einer gewöhnlichen Pflanze wiedergeboren werden..

Hauspflege für Zimmerhortensien

Hauspflege für Zimmerhortensien

Damit die Zimmerhortensie vor den Besitzern in ihrer ganzen Pracht erscheint, muss die Blume bestimmte Bedingungen schaffen.

Beleuchtung

Junge Sträucher von Zimmerhortensien können auf der Fensterbank freigelegt werden, und Erwachsene werden normalerweise nicht weit vom Fenster entfernt, in einem Abstand von einigen Metern. In diesem Fall treten definitiv keine Verbrennungen an den Blattspreiten auf. Für Hortensien ist die Richtung nach Osten am besten: Hier erhalten sie ausreichend Licht. Dunklere nördliche Fenster erfordern künstliche Beleuchtung, während südliche oder westliche Fenster eine Beschattung erfordern. Büsche können in einem dunklen Raum überwintern..

Temperatur

Damit die Zimmerhortensie gesund bleibt, muss ein bestimmtes Temperaturregime eingehalten werden. Trockenes und heißes Wetter kann die Pflanze abtöten und dazu führen, dass das Laub abfällt. Kalte Zugluft und plötzliche Temperaturschwankungen sind ebenfalls schädlich für die Blüte. Die optimale Temperatur für den Busch während der Wachstumsphase wird als nicht höher als +20 Grad angesehen..

Nach dem Ende der Blüte wird die Pflanze in eine kühlere Ecke gestellt und die Wassermenge reduziert. Der Busch sollte die Ruhezeit in einem Raum verbringen, in dem er nicht mehr als +10 Grad hält. Der warme Winterschlaf kann ohne Blüte enden – er bewegt sich um ein Jahr.

Bewässerungsmodus

Zimmerhortensie

Für die Bewässerung von Zimmerhortensien wird nur weiches Wasser verwendet, als ideal gilt geschmolzenes oder gefiltertes Wasser. Um geschmolzenes Wasser zu erhalten, können Sie es in Flaschen einfrieren und dann warten, bis es schmilzt. Um die satte Farbe der Blütenstände im Frühjahr und Sommer zu erhalten, können Sie beim Gießen ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen. Die gleiche Maßnahme dient dazu, eine Gelbfärbung des Laubes zu verhindern..

Wenn Zimmerhortensien wachsen, muss sie in feuchtem Boden gehalten werden. Das Gießen durch ein Tablett ist vorzuziehen – einmal alle zwei Tage wird ein Topf mit einem Busch für etwa eine halbe Stunde in einen Wasserbehälter abgesenkt. Überschüssiges Wasser wird abgelassen, nachdem es abgelassen wurde. Im Winter wird die Bewässerung deutlich reduziert und der Boden nur einmal im Jahrzehnt befeuchtet. Staunässe während dieser Zeit kann Wurzelfäule verursachen.

Luftfeuchtigkeit

Helles Sonnenlicht ist für Zimmerhortensien genauso schädlich wie trockene Luft in der Nähe von Heizkörpern. Um den Raum in der Nähe des Busches zu befeuchten, wird empfohlen, ihn täglich mit gefiltertem oder abgekochtem Wasser zu besprühen. Dadurch wird das Laub vor Kalkablagerungen geschützt. Richten Sie beim Sprühen die Sprühflasche jedoch nicht auf die Blütenstände und Knospen..

Die Erde

Erde für Zimmerhortensien

Damit überschüssiges Wasser nicht im Boden stagniert, muss er leicht sein und Luft gut durchlassen. Dazu wird der untere Teil des Topfes mit Blähton gefüllt. Der Boden selbst sollte Rasen, Humus, Torf, Sand sowie Perlit oder Vermiculit enthalten..

Durch die Veränderung des Säuregehalts des Bodens können Sie eine bestimmte Farbe der Blütenstände erreichen. So werden in alkalischen Blüten blasser (rosa, weiß oder gelblich-cremefarben) und in saurer – blau, blau oder lila. Genauere Daten hängen von der jeweiligen Sorte ab..

Düngemittel

Für die volle Entwicklung der Zimmerhortensie ist es notwendig, sie regelmäßig zu füttern. Flüssige Lösungen für Blumen, die sauren Boden lieben – Rhododendren oder Azaleen eignen sich gut als Dünger. Das Top-Dressing beginnt ab dem Moment, in dem neue Knospen auf den Stielen erscheinen. Manchmal werden sie durch eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat ersetzt. Wenn die Pflanze verblasst, hören sie auf, sie zu füttern.

Überweisen

Eine Zimmerhortensie verpflanzen

Ein gesunder Zimmerhortensienstrauch kann etwa 4 Jahre zu Hause leben. Während dieser Zeit wird sie mehrmals in etwas größere Gefäße mit frischer Nährerde umgefüllt. Bei Hortensien sollten Sie einen breiten Behälter wählen. Am Boden des ausgewählten Topfes müssen große Löcher vorhanden sein. Unten wird Blähton gegossen, dann Erde, und dann wird dort ein Busch verpflanzt, die Wurzeln besprüht und die Erde mit den Händen gerammt. Umgepflanzte Pflanzen müssen besonders reichlich gegossen werden..

Beschneidung

Indoor-Exemplare werden im Herbst nach dem Ende der Blüte beschnitten. Dazu werden getrocknete oder schwache Äste mit einer scharfen und sterilisierten Gartenschere entfernt. Gleichzeitig können Sie zu lange Triebe aus der Gesamtmasse kürzen oder die Spitze des Busches entfernen, um eine schöne Krone zu bilden.

blühen

Die Heimhortensie beginnt Mitte des Frühlings zu blühen, aber dafür braucht die Pflanze eine ausreichende Ruhezeit – sie dauert von Oktober bis Februar. Zu diesem Zeitpunkt wird der Busch in einem kühleren Raum aufbewahrt. Mit Beginn des Frühlings wird die Temperatur im Raum allmählich erhöht. Das optimale Niveau beträgt +20 Grad. Zusammen damit beginnt die Pflanze häufiger zu gießen, zu düngen und die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. All diese Aktionen werden dazu beitragen, die Hortensie aufzuwecken und den Beginn der Knospenbildung zu stimulieren..

Bei richtiger Pflege sollte die Blüte der Zimmerhortensie bis zum Ende des Herbstes dauern. In diesem Fall hängt die Form der Blütenstände von der jeweiligen Sorte ab. Sie können die Form einer Kugel, eines Regenschirms oder einer Bürste haben. Blüten in jedem Blütenstand können sich in der Größe unterscheiden: kleinere werden näher an der Mitte gesammelt und die größten blühen an den Rändern.

Es wird nicht empfohlen, den Topf während der Blüte mit einem Busch zu bewegen oder zu drehen..

Zuchtmethoden für Zimmerhortensien

Zuchtmethoden für Zimmerhortensien

Da der Zimmerhortensienstrauch relativ kurz lebt, sollte er vermehrt werden, bevor er alt wird. Es gibt drei Hauptzüchtungsmethoden:

Stecklinge

Beim Herbstschnitt können überschüssige gesunde Äste als Stecklinge verwendet werden. Ihre optimale Länge beträgt etwa 6-10 cm Jeder Steckling sollte mehrere Knospen haben. Vor dem Pflanzen wird die Basis mit einem Bewurzelungsstimulator behandelt, das untere Laub wird entfernt und das obere geschnitten, um eine geringere Feuchtigkeitsverdunstung zu erzielen. Vorbereitete Stecklinge werden in Torf oder Sand gepflanzt und mit einem transparenten Glas bedeckt, das einen Treibhauseffekt erzeugt. Wenn frisches Laub erscheint, beginnen sie es für ein paar Stunden am Tag zu entfernen, und bis zum Frühjahr entfernen sie es vollständig.

Den Busch teilen

Diese Methode eignet sich für ausgewachsene Pflanzen, die mindestens 3 Jahre alt sind. Beim Umpflanzen eines Busches wird er in Teile geteilt, um die zerbrechlichen Wurzeln so gut wie möglich nicht zu beschädigen. Jeder Schnitt wird mit “Kornevin” behandelt und in einen separaten Behälter gepflanzt. Diese Zuchtmethode gilt als die schnellste und einfachste..

Aus Samen wachsen

Sie können auch Zimmerhortensien aus Samen anbauen. Das erworbene Saatgut wird mit einer großen Menge Torf auf die Oberfläche eines feuchten fruchtbaren Bodens gestreut. Gleichzeitig muss das Wasser für die Bewässerung warm sein. Sämlinge werden unter Glas oder Folie gelegt und versuchen, die Bodenfeuchtigkeit konstant zu halten: Austrocknen kann dazu führen, dass die Samen nicht keimen.

Mit dem Erscheinen der ersten Triebe wird die Folie entfernt. Sobald die Sämlinge echte Blätter haben, tauchen sie ab.

Nachbildung von ZimmerhortensienNachbildung von Zimmerhortensien

Schädlinge und Krankheiten

Krankheiten von Zimmerhortensien werden in der Regel durch hohe Trockenheit der Luft, Staunässe oder die Nähe zu erkrankten Pflanzen verursacht. Bordeaux-Flüssigkeit hilft, kleine Herde von Graufäule zu heilen. Wenn das Laub des Busches von Chlorose betroffen ist, wird es mit einer Lösung von Eisensulfat (für 1 Liter 10 g des Produkts) bewässert. Grüne Seife mit Zusatz von Kupfersulfat (150 g Sulfat pro 1 Liter Wasser) hilft bei Mehltau. Auch an den Büschen können Schädlinge auftreten. Sobald auf dem Laub Anzeichen einer Spinnmilbe, Blattläuse oder Thripse auftreten, muss der Busch sofort mit einem speziellen Präparat behandelt werden.

Um die Ursache anderer Probleme mit Blumen zu verstehen, müssen Sie ihr Aussehen bewerten:

  • Laub trocknet an den Rändern aufgrund zu geringer Luftfeuchtigkeit oder unzureichender Bewässerung aus.
  • Das Verwelken der Blätter kann auch durch die Trockenheit eines irdenen Komas verursacht werden..
  • Helle Flecken auf den Blattspreiten – im Gegenteil ein Zeichen für zu viel Feuchtigkeit im Boden.

Die wichtigsten Sorten von Zimmerhortensien

Sorten von Zimmerhortensien unterscheiden sich in der Farbe sowie in der Form und Größe der Blütenstände..

Rotes Gefühl

Hortensie rote Sensation

Eine bekannte Sorte. Die Blütenblätter sind in einem leuchtenden Rot-Rosa-Farbton bemalt. In diesem Fall kann die Größe der Blütenstände 20 cm² erreichen.

Goliath

Hortensie Goliath

Es hat spektakuläre kugelförmige Blütenstände von weißer oder rosa (in neutralem Boden) Farbe. Erwachsene Büsche werden bis zu 70 cm . groß.

Europa

Hortensie Europa

Reichblühende Sorte, bildet mittelgroße Büsche. Blütenstände sind sehr groß (bis 25 cm), gefärbt bis rosa.

Early Blue

Hortensie Earley Blau

Beliebte blaue Sorte. Sie bildet 1-Meter-Büsche und muss häufig gefüttert werden, während sie für den Anbau in einer Wohnung angepasst ist. Bei richtiger Pflege hat sie eine lange Blütezeit.